< Waspo98-Frauen erneut mit Silber dekoriert
14.05.18 10:44 Alter: 184 Tage
Kategorie: Schwimmen

Norddeutsche Mehrkampf-Meisterschaften 2018


 

 

Nachdem die offenen Norddeutschen Meisterschaften im April im heimischen Stadionbad stattfanden, mussten die jüngeren Jahrgänge dieses Jahr in die Elbeschwimmhalle nach Magdeburg reisen. Die Schwimmhalle und auch die Tribüne war mit vielen Schwimmerinnen und Schwimmern, Trainerinnen und Trainern, Betreuern und Eltern sehr gut gefüllt.

Für den Jahrgang 2007 weiblich und männlich stand der Jugendmehrkampf auf dem Programm. Die älteren Jahrgänge 2006 weiblich sowie die Jahrgänge 2005 und 2006 männlich hatten den Schwimmerischen Mehrkampf zu absolvieren. Qualifiziert hatten sich die jeweils 75 besten Schwimmerinnen und Schwimmer der jeweiligen Jahrgänge in der Strecke 200 m Lagen aus Norddeutschland.

Insgesamt schickten die Wassersportfreunde 98 Hannover an diesem Wochenende fünf Schwimmerinnen und Schwimmer ins Wasser.

Für den Jugendmehrkampf hatten sich Norma-Luisa Kolbeck sowie Hakon Laage (beide Jahrgang 2007) qualifiziert. Im Rahmen des Jugendmehrkampfes mussten die beiden insgesamt sieben Disziplinen an zwei Tagen schwimmen. Begonnen wurde am Samstag mit 200 m Lagen, 15 m Delphinbeinbewegung und dem häufig ungeliebten 7,5 m Gleittest. Am Sonntag folgten dann noch 50 m Kraulbeine und nach Wunsch zwei 100 Strecken (100 m Freistil, 100 Rücken, 100 m Brust oder 100 Schmetterling) sowie zum Abschluss für alle die 400 m Freistil.

Nach diesen sieben Strecken erreichte bei Addition der Punktzahlen Norma-Luisa Kolbeck mit 1618 Punkten den 38. Platz und Hakon Laage mit 1080 Punkten den 51. Platz aller teilgenommenen Schwimmerinnen und Schwimmer aus Norddeutschland.

Im Rahmen des Schwimmerischen Mehrkampfes teilte sich das Feld in die vier Schwimmarten auf. Je nach Wahl konnte der Schwimmerische Mehrkampf in der jeweiligen „Lieblingsdisziplin“ geschwommen werden. Das bedeutete z. B. für Pauline Sophie Seehafer neben den 200 m Lagen noch 200 m Brust, 50 Brustbeine, 100 Brust sowie wie für alle zum Abschluss die 400 m Freistil.

Nach diese fünf Disziplinen erreichte Pauline Sophie Seehafer im Schwimmerischen Mehrkampf Brust im Jahrgang 2006 den 11. Platz mit 2073 Punkten.

Alexander Volkov (Jahrgang 2006) sowie Cedric Krüger (Jahrgang 2005) hatten sich beide für den schwimmerischen Mehrkampf Rücken entschieden und mussten daher neben den 200 m Lagen und 400 m Freistil noch 200 Rücken, 50 m Rückenbeine und 100 Rücken schwimmen. Alexander Volkov konnte mit 1525 Punkten trotz einer unglücklichen Disqualifikation gleich im ersten Wettkampf und damit einer Strecke weniger in der Punktewertung dennoch noch den 12. Platz im Jahrgang 2006 erreichen. Cedric Krüger erreichte mit 1685 Punkten den 11. Platz im Jahrgang 2005.

Allen fünf Schwimmerinnen und Schwimmern herzlichen Glückwunsch zu den großartigen Leistungen und persönlichen Bestzeiten und an dieser Stelle auch ein Dank an die Kampfrichterinnen und Kampfrichter (Maike Seehafer, Ebba Laage und Günter Krüger), die das sonnige Wochenende mit den Schwimmerinnen und Schwimmern in der Schwimmhalle in Magdeburg verbracht haben.

 

Leitet Herunterladen der Datei einProtokoll


 
© Wassersportfreunde 2012